Wilhelm Schickhardt Preis für Informatik und Sozialpreis der Schule 2022 erstmals vergeben

Dank einer großzügigen Stiftung des Ehemaligen Martin Klenk (Abi-Jahrgang 2006) konnten die Preise im letzten Schuljahr erstmals vergeben und Schülerinnen und Schüler damit besonders ausgezeichnet werden.

Martin Klenk hatte seine gesamte Gymnasialzeit am SGH verbracht und an diese Schulzeit, die Vermittlung der Lerninhalte gerade im Bereich Mathematik und das soziale Miteinander, wie er es (beispielhaft) mit Schule als Staat, dem KuCa erleben konnte, gute Erinnerungen. Nachdem er mit der zusammen mit Studienfreunden gegründeten Firma weltweit sehr erfolgreich im Geschäftsbereich Informatik unterwegs ist, möchte er mit seiner Stiftung der Schule und den heutigen und künftigen Schülerinnen und Schülern etwas zurückgeben und sie zugleich für das Fach Informatik  und die soziale Gestaltung der Schulgemeinschaft anspornen.

Der Wilhelm Schickhardt Preis für Informatik wurde für 2022 bei der von den Freunden mitorganisierten Abifeier in Kuppingen an Arian Gashimi vergeben, der im Grundkurs Informatik der Beste war. Arian möchte nach dem Abi Informatik studieren. Siegfried Dierberger als Vorstand der Freunde überreichte Arian Gashimi mit Freuden den Preis, der einzigartig ist unter den Schulpreisauszeichnungen:

Mit dem Sozialpreis des SGH 2022 wurde in der Oberstufe Pirmin Seizer ausgezeichnet. Der Abiturient hat sich über die gesamte Oberstufenzeit in besonderer Weise um eine  krankheitsbelastete Mitschülerin gekümmert und sie beim Lernen und einem Sozialpraktikum unterstützt. Daneben hat er in den Coronaphasen für die gesamte Stufe Kurswiederholungen in Mathe und Chemie online eingestellt und Aufgaben erklärt.

In der Unterstufe wurde Ella Endler für Ihr Engagement in der Klasse selbst und in der gesamten Unterstufe ausgezeichnet.

Für die Mittelstufe erhielten Siiri Kratzer, Kim Bader und Celine Einicke die Auszeichnung für Ihre Mitarbeit in der Öko AG, ihrem besonderen Engagement bei der Herausgabe der Schülerzeitung Hedwig und bei der Bücherausgabe.

Mitgliederversammlung 21.6.2022

Zur 41. ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde des Schickhardt-Gymnasiums lädt der Vorstand am Dienstag, den 21.6.2022, um 19.30 Uhr ins VfL Center, Gebäude 2, in Herrenberg alle Mitglieder ein.
Auf der Tagesordnung stehen u.a.: die Berichte von Vorstand, Kassiererin und Kassenprüfer, Wahlen von Vorstand und Kassenprüfer.

Endlich wieder Erdbeeren!

…für die Lehrerinnen und Lehrer an der Schule nach der Corona-Pause im vergangenen Jahr. Die Freunde des Schickhardt Gymnasiums danken der gesamten Schulgemeinschaft für ihr großes Engagement in diesen besonderen Zeiten.

Die Ostfassade – bald in neuem Glanz

Das Schickhardt-Gymnasium in Herrenberg wird 60 Jahre alt! Zu diesem besonderen Jubiläum wird die Ostfassade völlig neu gestaltet, und zwar als absolute Teamarbeit der Freunde zusammen mit allen Schülerinnen und Schülern und der Fachschaft Kunst: Jeder Schüler und jede Schülerin durfte einen Entwurf für die Ostfassade entwickeln. Wer gewinnt, darüber entscheidet bald die gesamte Schulgemeinschaft.

Am 14. April 2022 wurden erstmal die alten Platten abgenommen, darüber berichtete regio-tv:
Schüler-Kunstwerk darf auf 120m² große Schulwand | Regio TV (regio-tv.de)

Der Vorsitzende der Freunde, Siegfried Dierberger, blickt in seiner Rede auf die interessante Geschichte der Ostwand zurück, die Sie hier nachlesen können. Gehalten wurde sie von der stellvertretenden Vorsitzenden der Freunde Conny Knöchel:





Die Ostwandmacher einst und heute mit Finanzier:
(vlnr) Georg Györfi (1991), Siegfried Dierberger (Freunde), Eberhard Schilling (1991), Volker Maurer, Wenke Roth, Danielle Zimmermann (alle 2022).

Mehr Spaß im Unterricht mit Cajons

Am Schickhardt-Gymnasium Herrenberg können die Kinder des Unterstufenchors und die Jugendlichen des Mittel- und Oberstufenchors ab Januar 2022 zusammen mit Chorleiter Patrick Erhard – falls das Singen coronabedingt wieder eingeschränkt werden sollte – weiterhin gemeinsam in der Gruppe musizieren. Denn der „Herrenberger Projektepool“, ein Förderprogramm für Bürgerinnen und Bürger mit Projektideen, hat den Förderantrag gebilligt und den Erwerb von insgesamt 15 hochwertigen Cajons mit 1000 € unterstützt. Der Projektepool ist eine Idee von Engagierten und der Stadt Herrenberg, die ihn gemeinsam betreiben.
Der Verein der Freunde steuerte ebenso eine stattliche Summe bei, so dass zusammen mit den bereits vorhandenen Cajons jetzt ein ganzer Klassensatz zur Verfügung steht. Ab Januar kann so ohne Aerosolbelastung innen oder außen getrommelt werden!

Der Nikolaus war da!

Das ließen sich die Freunde und Freundinnen des Schickhardt-Gymnasiums auch in diesem zweiten Corona-Winter nicht nehmen: den Lehrerinnen und Lehrern herzlich für ihr großes Engagement zu danken! Lebkuchen, Christstollen, Dominosteine, Clementinen und andere Spezereien wurden zur Stärkung im Schulalltag überreicht.

Lisa Pommranz (links im Bild) bedankt sich stellvertretend für die Lehrerschaft bei Andrea Scholz-Rieker von den Freunden.

Einladung zur Freundesitzung

Herzliche Einladung zur nächsten Sitzung von Vorstand und allen Interessierten am Montag, den 22. November 2021, ab 19.30 Uhr im Musiksaal des SGH. Themen sind u.a.: Rückblick Ehemaligen-Fest, Vorstellung Paul Eipper, Renovierung der Ostwand des Schickhardt-Gymnasiums, der neue Spickzettel, Anfrage der Musikfachschaft.

Herzliche Einladung

Unter Beachtung der für die Schule geltenden Corona-Bestimmungen laden die Freunde des Schickhardt-Gymnasiums die Ehemaligen am Samstag, 25.9.2021 ab 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr in die Schule ein. Bitte bringen Sie ihren persönlichen Mund-Nasen-Schutz mit und geben Sie beim Betreten der Schule die aktuellen Kontaktdaten an. Diese werden selbstverständlich nach 4 Wochen wieder gelöscht.
Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt!

Abiball 2021

Glückwunsch an 63 Abiturientinnen und Abiturienten des Schickhardt-Gymnasiums

Mit einem stimmungsvollen Abiball feierte der erfolgreiche Jahrgang 2021 in der Stadthalle seinen Schulabschluss. Wie immer in den letzten Jahren bei einem Abschluss in der Stadthalle unterstützten die Freunde die Feiernden in der Organisation des Abends. Pandemiebedingt war die Unterstützung heuer etwas aufwändiger, so musste u.a. ein Hygienekonzept erstellt und mit der Stadt abgestimmt werden. Trotzdem kurzfristig durch den erhöhten Inzidenzwert statt 300 nur 200 Besucher zugelassen waren, lief alles glatt und die Freunde hoffen, nach 4 Wochen auch die letzten Besucherdaten löschen zu können, ohne dass das Gesundheitsamt aktiv werden musste. Nachdem der Freundevorsitzende seine traditionelle Rede gehalten hatte konnte Conny Knöchel als seine Stellvertreterin 21 Leistungspreise für Abiturientinnen und Abiturienten mit einer Eins vor dem Komma und 2 Sozialpreise für herausragendes Engagement für die Schulgemeinschaft überreichen.

Die Sektbar war auch in diesem Jahr wieder Anlaufpunkt für ein erfrischendes Kaltgetränk.

Die Abitursrede des 1. Vorsitzenden der Freunde des SGH finden Sie hier:

Einladung zur Mitgliederversammlung

Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde des Schickhardt-Gymnasiums Herrenberg e.V. am Dienstag, den 13. Juli 2021, 19:30 Uhr in der Osteria Da Gino in Herrenberg, Bronngasse 1. Aus der Tagesordnung: Berichte von Vorstand, Kassiererin, Kassenprüfer; Projekt-Vorschau 2.Halbjahr 2021.

Volksbank Stiftung unterstützt Scheren-Renovierung

Vorweihnachtliche Freude zog im Dezember in der Fachschaft Bildende Kunst im Schickhardt Gymnasium ein, als der Freunde Vorsitzende Siegfried Dierberger einen Scheck über 1000 € der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg Stiftung aus deren diesjährigen Aktion „SpendenAdvent 2020“ überbringen konnte.

Mit dieser großzügigen Unterstützung der Volksbank-Stiftung und einem weiteren Beitrag des Fördervereins konnte die Fachschaft die altehrwürdige Papierschere, besser gesagt den Ideal Papier-Schneidetisch, fachgerecht renovieren und  schärfen lassen, so dass dieses Werkzeug weitere Jahrzehnte gute Dienste im Fach Kunsterziehung beim Zuschneiden von Papieren aller Größen und Stärken leisten kann. Für Fachlehrer Volker Maurer ein sehr hilfreiches Werkzeug: „Gerade in den Leistungskursen setzen wir die Maschine sehr häufig ein, sie gibt es wohl schon seit den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts im SGH. Ein neuer Schneidetisch hätte mindestens das Doppelte der jetzigen Renovierung gekostet und wäre für die Fachschaft nicht finanzierbar gewesen. Ganz herzlichen Dank deshalb an die Volksbank-Stiftung und die Freunde für die Kostenübernahme.“

Auf dem Bild freuen sich stellvertretend für Ihre Mitschülerinnen und Mitschüler

Betty und Jakob zusammen mit Siegfried Dierberger

Nikolausaktion

Trotz Corona konnten die Freunde des SGH auch in diesem Jahr mit Lebkuchen, Christstollen, Dominosteinen, Clementinen und mit vielem anderen mehr das Lehrerkollegium erfreuen und damit Dank sagen fürs Unterrichten und Begleiten der Schülerinnen und Schüler unter ganz besonderen Bedingungen.

Frau Friedrich (links im Bild) und Frau Bertsch-Nödinger bedankten sich ihrerseits herzlich.

Covid 19 beschränkt Ehemaligentreffen im Schickhardt Gymnasium

Dennoch konnte der von den Freunde-Aktivistinnen Bärbel Bolay, Christa Hartmann, Conny Knöchel, Brigitte Notter-Schroth und Dr. Ursula Teltscher-Hornung gebackene Kuchen samt frisch gebrautem Kaffee und einigen Gläsern Kaltgetränk an die etwa 30, größtenteils zu den Jubiläumsjahrgängen 1970,1980 und 1985 gehörenden Ehemaligen fast komplett ausgegeben werden. Mehr dazu erfahren Sie hier :

Herzliche Einladung

Unter Beachtung der für die Schule geltenden Corona-Bestimmungen laden die Freunde des Schickhardt-Gymnasiums die Ehemaligen am Samstag, 26.9.2020 ab 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr in die Schule ein. Bitte bringen Sie ihren persönlichen Mund-Nasen-Schutz mit und geben Sie beim Betreten der Schule die aktuellen Kontaktdaten an. Diese werden selbstverständlich nach 4 Wochen wieder gelöscht.
Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt!